Seen.Land.Blog

Strände g’schaut: Seezentrum Wald am Altmühlsee

Das Seezentrum Wald am Altmühlsee ist der perfekte Familienstrand. Nicht nur deshalb, weil er so einen schönen Sandstrand und eine schattige Liegewiese hat, sondern auch, weil der große Abenteuerspielplatz nur wenige Minuten entfernt liegt. Die Kinder sind aufgeräumt und glücklich, und die Erwachsenen können die Seele baumeln lassen.

? Anfahrt

Zum Seezentrum Wald am Almtühlsee kommt man über die B466, die zwischen Nürnberg und Nördlingen an Gunzenhausen vorbeiläuft. Die Abzweigung „Wald“ bzw. das Seezentrum Wald ist von dort gut ausgeschildert. Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung! Eine Anreise mit dem Schiff von der anderen Seeseite aus ist auch möglich, denn in Wald gibt es eine Anlegestelle der MS Altmühlsee.

? Strand und Umgebung

Eines muss man ganz klar sagen: Der Strand in Wald ist nahezu perfekt in seiner Aufteilung. Ein breiter (aber nicht zu breiter!) Sandstrand und direkt dahinter eine ebene, nicht abschüssige Wiese mit genügend großen Bäumen, die Schatten spenden. Hier kann man es wirklich aushalten! Alles rund um das Seezentrum liegt in angenehmer Laufnähe, der große Erlebnisspielplatz (siehe Geheimtipp) ebenso wie das gemütliche Strandcafé oder der Fahrradverleih.

Seezentrum Wald - 5

?? Baden

Das flach abfallende Ufer macht den Strand in Wald ebenfalls zu einem guten Familienstrand. Die ganz Kleinen können im flachen Wasser plantschen, die Größeren können Wasserball spielen. Wer weiter raus schwimmen möchte, sollte nur aufpassen, dass er nicht der MS Altmühlsee in die Quere kommt, die mehrmals am Tag die Anlegestelle Wald ansteuert.

⛵️ Ausstattung und Aktivitäten

Langweilig wird es einem in Wald bestimmt nicht. Familien und Kinder können den großen Abenteuerspielplatz erkunden, auf dem es auch beim 2. oder 3. Besuch noch vieles zu Entdecken gibt. Wer ohne Kinder unterwegs ist, kann Stand Up Paddeln, Beachvolleyball spielen, ein Segway oder eine Rikscha mieten oder einfach auf der lauschigen Terrasse des Strandcafés sitzen und den Blick auf den See genießen.

? Gastronomie

Frühstück mit Seeblick – wie kann man besser in den Tag starten? Das denken sich wohl auch die Inhaber des Strandcafés in Wald und haben daher eine umfassende Frühstückskarte. Aber auch Mittag- und Abendessen sowie Kaffee, Kuchen und Eis sind im Angebot. Von der gemütlichen Terrasse genießt man einen herrlichen Blick auf den See und weiter in der Ferne auf die Stadtsilhouette von Gunzenhausen.

Seezentrum Wald - 6

? Geheimtipp

Dieser Geheimtipp ist eigentlich gar kein Geheimtipp. Denn wer das Seezentrum Wald besucht, kann den großen Abenteuerspielplatz eigentlich unmöglich übersehen. Auf dem 1,2 Hektar großen Areal gibt es Schaukeln, Rutschen, Burgen, Klettergerüste, Brücken und sogar einen eigenen Fluss. Die „Walder Altmühl“ fließt als flacher Bachlauf quer durch das Gelände und wurde toll in den Spielplatz integriert. Hier können auch die Kleinsten ausgiebig im Wasser plantschen.

Die unterschiedlichen Spielgeräte sind für Kinder verschiedenster Altersklassen optimiert – vom ganz kleinen „Waggerla“, das gerade einmal Laufen gelernt hat, bis zum Teenager, der jede Menge überschüssige Energie loswerden will. Auf den großen Liegewiesen genießen die Eltern bei einem Picknick den entspannten Nachmittag, die „Zanzi-Bar“ versorgt die Familien mit Snacks, Eis und Getränken. Der Abenteuerspielplatz ist definitiv ein Ort, bei dem man sich wünscht, nochmal Kind zu sein!

Seezentrum Wald - 3 Seezentrum Wald - 2 Seezentrum Wald - 1

Diesen Artikel teilen:

Kommentar verfassen