Seen.Land.Blog

Fünf unschlagbare Gründe, warum man einen Rundflug über das Fränkische Seenland machen sollte

Wer die ganze Faszination des Fränkischen Seenlandes erfassen will, sollte es unbedingt einmal aus der Vogelperspektive betrachten. Also nehmt eure Plätze ein, legt die Sicherheitsgurte an und passt gut auf: Hier kommen fünf unschlagbare Gründe, warum ihr unbedingt einen Rundflug über das Seenland machen solltet. Ausreden gibt’s keine!

Grund 1:  Es ist viel einfacher zu haben, als man denkt.

Privatflüge sind nur was für die Schönen und Reichen? Käse. Gleich drei Segelflugvereine im Fränkischen Seenland warten nur darauf, dass ihr vorbeikommt und einen Rundflug bucht! Denn unter anderem mit den Passagierflügen kommt Geld in die Vereinskassen.

Vorkenntnisse oder besondere Fähigkeiten braucht man als Passagier in einem Segel-oder kleinen Motorflugzeug nicht; man sollte sich lediglich darüber im Klaren sein, dass so ein kleiner Flieger etwas unruhiger in der Luft liegt, als eine große Maschine.

Also sucht euch den Segelflugverein eurer Wahl aus, ruft an und macht einen Termin. Wenn das Wetter passt (sprich: der Wind), kann man auch im Herbst und Winter noch fliegen. Ist es wirklich so einfach? Ja, das ist es!

Der "Tower" des Weißenburger Segelflugvereins ist ein alter VW-Bus

Der „Tower“ des Weißenburger Segelflugvereins ist ein alter VW-Bus

Ein Anruf genügt – und der Pilot beim FSV Gunzenhausen steht bereit!

Ein Anruf genügt – und der Pilot beim FSV Gunzenhausen steht bereit!


infoHier könnt ihr einen Rundflug buchen:

FSV „Gelbe Bürg“ Gunzenhausen

SFV Weißenburg

LSV Treuchtlingen-Pappenheim


Grund 2: Es ist viel günstiger, als man denkt.

Gerade mal 25 Euro kostet der „Kleine Seenrundflug“ über Altmühlsee und an den Rand des Brombachsees (15 Minuten) beim FSV Gunzenhausen. Für den Preis von zwei Kinokarten oder einem Abendessen beim Italiener bekommt man also ein unvergessliches Erlebnis und fantastische Fotos.

Beim 30-minütige Drei-Seen-Rundflug über Altmühlsee, Brombachsee und Rothsee ist man mit 45 Euro pro Person dabei; die anderen beiden Vereine haben ähnlich moderate Preise.

Grund 3: Es ist eine spannende Lektion in Geschichte und Geographie.

Die blau glitzernden Seen fügen sich so herrlich zwischen Wäldern und Feldern in die Landschaft ein, dass man meinen könnte, sie wären schon immer da gewesen. Und doch wurde das alles erst vor 30 Jahren künstlich erschaffen. Eine ganze Seenlandschaft auf dem Reißbrett – ein bis dato einzigartiges Bauprojekt in Deutschland.

Wer das Glück hat, einen informierten Piloten am Steuer zu haben (und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, schließlich kreisen die Luftsportler seit vielen Jahren über der Region), der kriegt während des Rundflugs die spannendste Geographie- und Geschichtsstunde seines Lebens.

Ältere Seenlandbewohner werden staunen, wie sich ihre Heimat in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat. Junge Seenlandbewohner können erahnen, was für ein Mega-Projekt hier lange vor ihrer Geburt verwirklich wurde. Und natürlich lernen auch die Touristen ihren Urlaubsort aus einer ganz anderen Perspektive kennen.

Grund 4: Es ist eine prickelnde Portion Nervenkitzel!

Einen Flug mit dem Segelflieger oder einer kleinen Propellermaschine kann man in keinster Weise mit dem Flug in einem Urlaubsflieger vergleichen. Der Start geht schneller, der Motor ist lauter, es wackelt und schwankt mehr. Während man in einer Boeing fast wie in einem Reisebus sitzt, ist das kleine Flugzeug eher das Motorrad der Lüfte. Aber dafür ist das Erlebnis vom Fliegen so viel echter!

Wer übrigens den totalen Nervenkitzel sucht, kann sich als Passagier im Zweisitzer-Segelflugzeug mit einer Seilwinde geradezu senkrecht in die Höhe ziehen lassen.

Grund 5: Es ist einfach nur schön.

Unten glitzern die Seen; die Boote, Häuser, Autos und Menschen sehen wie Miniatur-Spielzeug aus. Und anstatt die Nase an einem winzigen Fenster plattzudrücken, genießt man in seinem kleinen Flugzeug durch das Cockpit den kompletten Panorama-Rundumblick.

Über dir: Der Himmel. Unter dir: Die Seen. Neben dir: Die Wolken. Vor dir: Der Horizont. Mehr nicht.

Rundum-Panorama!

Rundum-Panorama!

Der Brombachsee

Der Brombachsee

20161023_142536

20161023_161221

20161023_161135

Altmühlsee mit Vogelinsel

20161023_144709

20161023_161108

Diesen Artikel teilen:

Kommentar verfassen