Bildergalerie: Traumhafte Herbstwanderungen auf dem Hahnenkamm

Was haben wir heuer nur für einen Herbst – der Wahnsinn! Milde Temperaturen, strahlend blauer Himmel, buntes Herbstlaub und honigfarbenes Sonnenlicht. Was liegt da näher, als ein paar schöne Herbstspaziergänge zu machen? In den Hügeln des Hahnenkamms zum Beispiel zeigt sich die Natur von ihrer besten Seite. Die Ruine der Katharinenkapelle, der Hechlinger Hohlweg, die Steinerne Rinnen bei Hechlingen und Wolfsbronn oder der Hahnenkammsee posieren dabei für herrliche Herbstmotive. Klickt euch einfach durch die Bildergalerie und lasst euch von der Wanderlust packen!

Jetzt kommt die Lesezeit! Bücher, Buchmessen und Literatur-Events

Herbst und Winter: Das sind die Jahreszeiten, in denen man es sich mit einem guten Buch und einem Tee gemütlich machen kann. Auch im Fränkischen Seenland bereitet man sich auf die Lesezeit vor: Es gibt Bücherschauen, Literaturcafés, Lesungen und viele weitere tolle Veranstaltungen rund um’s geschriebene Wort. Und ein aufstrebender Autor aus der Region hat nun übrigens auch sein erstes Verlagswerk herausgebracht. 

Das Floating Village Brombachsee ist bereit für Urlaubsgäste!

Es ist so weit: Seit zwei Wochen können Urlaubsgäste in den schwimmenden Ferienhäusern im Ramsberger Hafen übernachten. Das Floating Village Brombachsee ist bereit und herausgeputzt! Zehn Schwimmende Häuser liegen im Wasser und warten darauf, bezogen zu werden. Weitere vier Floating Houses kommen noch in diesem Jahr dazu. Erste Urlauber genießen bereits die herrlichen Herbsttage im Fränkischen Seenland. Klickt euch einfach mal durch die Bildergalerie und stellt euch dazu die plätschernden Wellen und Möwenschreie vor…

Ein geschichtsträchtiger Pfad: Wandern auf dem Seenländer, Etappe 6 (Langlau – Schlungenhof)

Auf den ersten Blick wirkt diese elf Kilometer lange Etappe zwischen Langlau und Schlungenhof nicht sehr spektakulär. Eher wie ein notwendiges Verbindungsstück zwischen Brombachsee und Altmühlsee. Aber das täuscht! Denn hier wandert man den Altmühl-Überleiter entlang, den man eigentlich als das Herzstück Fränkischen Seenlands bezeichnen kann und mit dem alles angefangen hat. Und im heißen Hochsommer ist die waldige Etappe perfekt für einen kühlen, zweieinhalbstündigen Morgenspaziergang.

Genug von der Hitzewelle? Das sind die kühlsten Orte im Fränkischen Seenland

Ach, was sehnen wir uns doch immer nach einem heißen Sommer in Deutschland. Nun ist er da, mit all seinen Nebenwirkungen: Der Schweiß rinnt in Strömen, das Haar klebt am Kopf, die Beine sind schwer und der Schädel brummt. Wer genug von der Hitzewelle hat und sich abkühlen möchte, kann ja einen der folgenden Orte aufsuchen (Achtung: Nicht alle Vorschläge sind ohne weiteres realisierbar – aber verzweifelte Hitze-Opfer sind ja zu vielem bereit)…

Idyllisches Schwimmvergnügen: Naturfreibäder im Fränkischen Seenland

Sieben Seen geben dem Fränkischen Seenland seinen Namen und laden zum Schwimmen und Wassersporteln ein. Das sind aber bei weitem nicht die einzigen Bademöglichkeiten: Es gibt auch noch eine stattliche Anzahl an Freibädern und Naturfreibädern. Letztere sind eine tolle Mischung aus natürlichen Weihern und künstlich angelegten Badeanstalten und locken mit purer Idylle und teilweise sogar freiem Eintritt. Hier erfahrt ihr, wo ihr diese Kleinode findet.

Blaualgen und Badewarnung: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Wir müssen heute mal über ein unschönes Thema reden: Blaualgen. Immer wieder gibt das Gesundheitsamt während der Sommermonate Badewarnungen für einige Seen im Fränkischen Seenland heraus, weil sich dort Blaualgen in hohem Maße vermehren. Das sorgt bei Badegästen und Urlaubern immer wieder für Unsicherheit: Wie gefährlich sind diese Blaualgen denn nun? Kann man überhaupt noch Baden? Worauf muss ich achten? Hier findet ihr die wichtigsten Fragen und Antworten!

Vorhang auf! Die Sommer-Theater im Fränkischen Seenland

Ich muss jetzt mal eine Lanze für Kultur brechen. Natürlich lockt der Sommer im Fränkischen Seenland mit zahlreichen Aktivitäten, von Sportevents über Festivals und Konzerte bis hin zu bunten Festen und Märkten. Aber es gibt auch eine ganze Reihe toller Freilicht-Bühnen, die mit unterhaltsamen Theaterstücken aufwarten. Vorhang auf, die Open-Air-Kultur-Saison ist eröffnet!

Auf die Plätze, fertig, los! Die spannendsten Sportevents im Fränkischen Seenland

Nicht nur zum Sporteln ist das Fränkische Seenland optimal, sondern auch zum Zuschauen. Eine Reihe spannender sportlicher Events ziehen jedes Jahr tausende Zuschauer an die Seen und Rennstrecken. Hier könnt ihr nachlesen, wo es diesen Sommer besonders spannend wird – und wer weiß, vielleicht packt euch ja dann auch das Wettkampf-Fieber?

Aus Liebe zum alten Blech: Oldtimer-Veranstaltungen im Fränkischen Seenland

Es ist ziemlich offensichtlich: Das Fränkische Seenland hat ein Faible für historische Fahrzeuge. Altes Blech, glänzender Chrom und ausladende Kotflügel lassen das Herz der Franken höher schlagen – vielleicht, weil diese Fahrzeuge ebenso bodenständig und charmant sind, wie das Seenland selbst. Egal ob Auto, Schlepper oder Zweirad: Gerade in den Sommermonaten sieht man zahlreiche betagte Karossen über die Landstraßen fahren, und an den Wochenenden sind Oldtimer- Veranstaltungen wahre Besuchermagneten.