Seen.Land.Blog

Buchhändler im Fränkischen Seenland empfehlen (1): Die perfekte Urlaubslektüre

Buchhändler aus dem Fränkischen Seenland präsentieren ihre Geheimtipps in Sachen Urlaubslektüre. Im ersten Teil unserer kleinen Reihe stellt Melena Renner vom Buchhaus Schrenk aus Gunzenhausen ihre zwei Favoriten vor. Als perfekte Strandlektüre empfiehlt sie einen humorvollen, bayerisch-sizilianischen Krimi und ein sensibles, sommerlich warmes Buch über Freundschaft und Liebe.

„Tante Poldi und die sizilianischen Löwen“ von Mario Giordano

Dieses Buch ist genau das Richtige für Krimifans in Urlaubsstimmung, denn hier gibt es viel Sonne, Meer, sizilianisches Flair – und eine Leiche. Ach ja, und natürlich gibt es vor allem Tante Poldi: ein bayerisches Vollweib, das kurz nach seinem sechzigsten Geburtstag von München nach Sizilien zieht, auf der Suche nach Ruhe.

U1-Giordano_TantePoldi.inddDoch damit ist es vorbei als eines Tages Valentino, der Poldi in Haus und Garten ausgeholfen hat, spurlos verschwindet. Poldi macht sich auf die Suche und findet ihn tot am Strand. Für Poldi als Tochter eines bayerischen Oberkommissars kommt es natürlich nicht in Frage, die Ermittlungen dem attraktiven Commissario Montana zu überlassen…

Neben einer spannenden Detektivarbeit bietet dieser Krimi viel bayerisch-italienischen (Sprach-)Witz, ein wenig Amore, eine Prise sizilianische Geschichte und einen Erzähler mit Schreibblockade, der als Polids deutscher Neffe eigentlich versucht einen ernsthaften Familienroman zu schreiben.

Übrigens: Auch das Hörbuch gelesen von Philipp Moog ist absolut empfehlenswert und kann die Urlaubsstimmung noch um An- oder Abreise verlängern!

„Die hellen Tage“ von Zsuzsa Bánk

Für mich persönlich ist die ideale Urlaubslektüre, jene, die mich komplett eintauchen lässt in eine andere Welt! „Die hellen Tage“ ist ein Buch, das einen mitnimmt in eine süddeutsche Kleinstadt. Hier erlebt das Mädchen Seri helle Tage der Kindheit: Tage, die sie im Garten ihrer Freundin Aja verbringt, die aus einer ungarischen Artistenfamilie stammt und mit ihrer Mutter in einer Baracke am Stadtrand wohnt.

Aber schon die scheinbar heile Welt ihrer Kindheit in den 60er Jahren hat einen unsichtbarenu1_978-3-596-18437-8 Sprung: Seris Vater starb kurz nach ihrer Geburt und Ajas Vater, der als Trapezkünstler in einem Zirkus arbeitet, kommt nur einmal im Jahr zu Besuch. Karl, der gemeinsame Freund der Mädchen, hat seinen jüngeren Bruder verloren, der an einem hellblauen Frühlingstag in ein fremdes Auto gestiegen und nie wieder gekommen ist.

Doch als Leser erlebt man diese Kindheit trotz allem zunächst so unbeschwert, wie es nur Kinder können. Es ist auch der Zauber einer Kindheit ohne Fernseher und Computer, aber dafür mit der Freiheit auf Bäume zu klettern, und dieser wunderbaren Freundschaft, der in seinen Bann zieht. Die Mütter lotsen Karl und die Mädchen durch die Strömungen und Untiefen ihrer Kindheit und bringen ihnen bei, keine Angst vor dem Leben haben zu müssen und sich in seine Mitte zu begeben.

Als Leser dürfen wir diese jungen Helden durch ein halbes Leben begleiten: Als Seri, Karl und Aja zum Studium nach Rom gehen, wird die Stadt zum Wendepunkt ihrer Biographien – und zur Zerreißprobe für eine Freundschaft zwischen Liebe und Verrat, Schuld und Vergebung.

Eine wunderbare Geschichte dreier Kinder, die den Weg ins Leben finden, und ein großes Buch über Freundschaft und Verrat, Liebe und Lüge – über eine Vergangenheit, die erst allmählich ihre Geheimnisse enthüllt, und die Sekunden, die unser Leben für immer verändern.


IMG_6508-300x200

Über Melena Renner (Buchhandlung Dr. Schrenk)

Die Buchhandlung Dr. Schrenk wurde 1982 (und damit ein Jahr Melena Renners) Geburt von Dr. Johann Schrenk und seiner Frau Dora gegründet und bietet seit über 30 Jahren ein abwechslungsreiches Buchsortiment. 2016 hat sich Melena Renner ihren beruflichen Traum erfüllt und mit der Übernahme der Buchhandlung ihre Liebe zu Büchern zum Beruf gemacht.

„Ich bin in Gunzenhausen geboren und zur Schule gegangen und in Langlau am und mit dem Brombachsee aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich in Eichstätt Germanistik und Politikwissenschaft studiert und anschließend in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und im Projektmanagement gearbeitet. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Lesen war schon immer mein liebstes Hobby und seit ich Buchhändlerin bin, habe ich auch keine Zeit mehr für ein anderes“, sagt sie schmunzelnd.


infoDie Buchhandlung bietet von der Unterhaltungs- zur Regionalliteratur, vom Koch- zum Kinderbuch, vom Reiseführer bis zur Landkarte eine große Auswahl. Einen Schwerpunkt setzt die Inhaberin mit ihrem Kinder- und Jugendbuchbereich „Märchenwald“. Auch Hörbücher, CDs und DVDs finden Platz.

Adresse: Weißenburger Straße 22, Gunzenhausen. Online: www.buchhausschrenk.de


 

Diesen Artikel teilen:

Kommentar verfassen